Montag, 29. Juni 2015

Tote Hose

Hallo!

Bei uns ist nichts los, die Spaziergänge sind aufgrund dem Wetter sehr kurz, oder wir fahren ans Wasser um den Hund zu erfrischen.
Zum Trickdogging kommen wir grade nicht. Wollte gestern ein bißchen üben, aber ein NachbarsHund hat gebellt und Lyko war nicht zu fokussieren, also habe ich es gelassen.


Gruß Silke + Lyko




Kommentare:

  1. Wir lassen es in der warmen Jahreszeit auch viel ruhiger angehen ... nur auf den Morgenrunden wird etwas mehr Wert auf das Training gelegt - aber eher spielerisch ;) Alles andere wird dann auf die nicht so warmen Zeiten verschoben!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabell!

      Ich hätte ja ein ZOS-Trümmerfeld im Keller, da ist es kühl, ABER mich schlaucht die Hitze so, dass ich abends da einfach auch keine Elan mehr habe.

      Nach eine Spaziergang mit Wasserplanschen ist dann Lyko meist auch groggy..

      Löschen
  2. Das finde ich mehr als vernünftig bei der Hitze einen Gang runter zu schalten. Wir lassen es auch ruhig angehen und hoffen, dass die Hitze auch schnell wieder vorbei geht.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine!

      ich merke, dass Lyko wie ich den Winter bevorzugt. Klar in ihm steckt ja auch ein Nordischer Hund.
      Aber das ist ganz okay, einfach nur auf dem Sofa zu liegen und zu kuscheln

      ich freue mich schon wenn der Sommer rum ist und es in den Herbst geht und man herrliche spaziergänge durchs Raschelnde Laub manchen kann.

      Gruß Silke

      Löschen