Mittwoch, 2. September 2015

Ideen, Projekte, Aktivitäten - aber viel zu wenig Zeit

Hallo zusammen!

Kennt ihr dass, dass ihr gerne mehr Zeit hättet?
Ich habe beruflich seit März durchgearbeitet, bis auf ein verlängertes WE abgesehen, und privat bleibt da einfach sooo viel auf der Strecke.
Mehrfach habe ich es ja schon angesprochen, dass ich täglich 11-12 Stunden beruflich unterwegs bin und abends dann noch 5 Stunden habe für Haushalt, Mann, Kleintiere und Hund.

Gerade der Hund nimmt viel Zeit in Anspruch, denn er ist für mich einfach auch eine Leidenschaft sie sehr vielseitig ist, sei's hier den Hundeblog zu füllen, immer wieder Beiträge auf anderen Hundeblogs nachzulesen oder auf Interessanten Seiten Hilfen und Infos zu "Problemen" im  Alltag Rat zu suchen, sei's Anregungen, Ideen, Tipps zu neuen Tricks die man einstudieren möchte zu suchen, ständig stolpert man über tolle Buchtipps, bei dem ich nicht weiß, wann ich die Bücher alle lesen, soll, denn ich lese gerade parrallel bereits drei Hundebücher und ein Roman. Jaja, ich bin eine Leseratte, aber trotzdem hat der Tag nur 24 Stunden.
Dann ist das noch die aktive Zeit mit Lyko. Jetzt wo es kühler wird und wir wieder mehr outdoor unterwegs sind und evtl mache ich Herbst doch noch den Fortgeschrittenenkurz vom der Fährtearbeit.
Aber zumindest möchte ich die monatlichen Termine des Fun-Trailens wahr nehmen.

Im Hintergrund habe ich zwei Projekte, naja sogar 3 Projekte angeleiert, wo ich gespannt bin zu was das führt... Ich werde es dann natürlich hier verkünden ;-)

Aber ich merke, dass ich echt viel zu wenig Zeit habe und finde das soooo schade.
Gerne würde ich sowas beruflich machen. Nein Hundetrainerin wäre keine Option, aber  gerade die Sachen die zur Bindung, zur Auslastung, zum Spaß für Hund&Mensch dienen ist etwas womit ich mich echt 48 Stunden/Tag beschäftigen könnte. Sowas wie Animateuranleiterin für Hunde ;-)

Sorry, aber das mußte ich mir mal von der Seele schreiben...

Gruß Silke

Kommentare:

  1. Ohjaaaa, die Zeit die Zeit ! Davon gibt es bei uns auch einfach vieeeel zu wenig von.

    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, schade, das das so ein rares gut ist... :-((

      Löschen
  2. Ich verstehe Dich sehr gut, wobei ich Dich wirklich bewundere, was Du alles nebenbei machst. Nein, bei uns geht es, auch wegen Socke beschaulicher zu.

    Ich habe auch viele Ideen und bisher einfach keine Zeit und vor allem keine Kraft mehr am Abend. Ich fahre 3 Stunden mit öffentlichen Verkehrsmitteln in den Dienst, wenn alles gut geht. Dazu die Arbeit und den Haushalt, den ich abends aber nicht 5 Stunden schaffe, niemals….
    Nun muss ich noch etwas Urlaub aus dem letzten Jahr abfeiern und bin bis zum Ende des Jahres weniger unterwegs. Dabei hoffe ich, dass ich etwas Kraft tanken kann….

    Wünsche Dir viel Erfolg bei Deinen Vorhaben.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine!

      ich mache in den 5 Stunden nicht meinen kompletten Haushalt, aber z.B. Einkaufen, kochen, spülen/Spülmaschine ausräumen... dann eben die Kleintiere: Käfige säubern, der Hund mit Spaziergang und Auslastung... und dann komme ich abends mit meinen Interessen: Buchlesen, oder Internet....
      Ich hoffe Du kannst Dich etwas erholen, jetzt erst alten Urlaub von letzten Jahr, das klingt heftig. Was machst Du beruflich?

      Gruß Silke

      Löschen
    2. Ich bin Juristin in einer Landesbehörde. Den Urlaub habe ich für Socke aufgespart.....

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Wann gehtst Du in Urlaub? Ich habe ja auch ab nächste Woche Freitag endlich mal länger als nur ein verlängertes WE frei

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gar nicht. Ich nehme immer mal einen Tag in der Woche frei für Socke, damit sie nicht alleine ist. Mein Mann macht das aus und so hangeln wir uns von Jahr zu Jahr....

      Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub. Erhol Dich gut....

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen