Montag, 14. August 2017

Blogparade: So gehört die Aufmerksamkeit Eures Hundes Euch

Hallo!

Hier ist es momentan sehr still. Es ist nicht so, dass ich nichts zu sagen hätte, aber mir fehlt die Muße meine Ideen in Texte zu packen.

Nun  hat Dini von  Blog Hundekind Abby, mal wieder zu einer sehr interessanten Blogparade aufgerufen und den nehme ich mal wieder als Aufhänger.

Blogparade: So findet Eurer Hund Euch wieder interessant

Ich habe das Problem, zumindest ohne Leine, ja zum Glück nicht.
Ist bei mir auf Feld, im Wald, auf der Wiese der Karabiner am Geschirr ab, habe ich ich Lykos 100% Aufmerksamkeit.
Jede der uns beobachtet, möchte nicht meinen, dass wir in der Stadt die größten Probleme haben.
Lyko hört wie ein Musterschüler, ist aus nahezu jeder Situation abrufbar!

Warum das ist weiß ich nicht, aber ich versuche und habe es von Anfang an so gehandhabt, dass ich mich einfach immer super enorm spannend mache. Mit mir passiert immer was.
  • Ich finde MAUSELöcher... und wenn Lyko sie untersucht, sollte er immer was er immer was finden (ich werfe ein paar Leckerlies rein),

  • Ich bin die Herrin des Outdoorspielzeugs. Sobald wir auf dem Feld sind, siehe ich es hervor.Manchmal will Lyko es nur spazierentragen, manchmal dient es als Aportel, machmal als Nasenarbeits-Werkzeug, in dem ich es z.B. verstecke (an einen Baum hänge, im Laub oder lockeren Boden verbuddel) 

  • Machmal ziehe ich Fährten die wir gemeinsam laufen 

  • Auch sind es mal Spaziergänge wo nichts passiert wo wir aber mal länger unterwegs sind 
  • Oder im Wald, da gibt es umgstürzte Bäume, auf denen kann man balancieren, unter denen kann man vielleicht durchkriechen  oder drüber hüpfen. Grad im Wald, da ist vielleicht von einem umgekippten Baum noch die entwurzelte Wurzel übrig, die eignet sich ideal als Leckerlie-Versteck, oder das Laub da kann man ganz toll Dinge verbuddeln und er Hund muß die Pfoten einsetzen um es herauszubekommen.



  •  



















  • Ich achte darauf, das wir immer wieder neue WEge laufen. Ich finde es armselig, wenn ich genauweiß, wenn ich z.B. Sonntags um 15.00 Uhr eine Wegstrecke laufe, welche Hunde mir entgegen kommen, weil sie jeden Tag zur gleichen Zeit die gleiche Strecke laufen. Oder man läuft die Strecke mal so rum oder mal andersherum...
  •  Wir haben hier genug Wald, Feld und Wegstrecken um zu variiren, mal laufen wir die eine Waldstrecke, mal die andere.

  • Man kann auch ganz toll einfach mal rumtollen, ich fange immer gerne den "Popo", dabei kitze ich Lykos Hinterteil am Ansatz der Runte, da ist er kitzelig und meist fängt er an zu rennen und ich hinterher....  und dann wird getobt... und wenn wir dann schön außer Atem sind suchen wir uns eine tolle Stelle im Gras, Laub oder so und kuscheln. Er legt sich zwischen meine Beine und ich streiche seinen Rücken aus, bis sein Atem wieder ruhiger geht...


  •  Man kann aber auch ganz toll Trickdog-Elemente, während dem Spaziergang einbauen, laßt Euren Hund mal Slalom durch die Beine laufen, oder Kreise um Euch herum laufen, wärend ihr Euch in die Gegengesetzte Richtung dreht, .... 
         Seit kreativ und phanastievoll, seit albern und habt spaß, das stärkt das Vertrauen die Bindung und macht den Spaziergang unvergesslich.


Gruß Silke





Kommentare:

  1. Hey, ich habe auch einen Hund und schreibe einen Blog über Hunde. Ich finde deinen Blog sehr Interessant und wirklich schön gechrieben :)

    liebe grüße,
    Justin von Haustiersspielzeug

    AntwortenLöschen
  2. Hey, toller Blog.
    Ich liebe Hund genauso sehr wie du und dein Beitrag hat mir wirklich sehr gut gefallen da man gesehen hat das du dir Zeit und Mühe beim schreiben gegeben hast was das Leser Erlebnis umso besser gemacht hat.

    Lg Marc

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ! Danke für Dein Kompliment. Es gibt für mich nichts schöneres als Zeit mit meinem Hund zu verbringen, sei's nur irgendwo zu sitzen und er liegt an mich dran gekuschelt oder auf meinen Füßen...

      Gruß Silke

      Löschen
  3. Hallo! Ich habe mein Hund zu liebe wieder ein neues Hundespielzeug gekauft.

    Gruß Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,

    ein toller Beitrag mit schönen Bildern. Ich schaue immer mal wieder vorbei. Weiter so :-)

    Liebe Grüße
    Jennifer von Hundesachen 24

    AntwortenLöschen